2. Königinnenableger

Heute nach der Arbeit hatte ich endlich Zeit den Königinnenableger aus Volk 1 zu bilden. Auch heute waren die Bienen bei durchwachsenem Wetter ziemlich unleidig. Ich brauchte ewig, um die Königin zu finden, da Unmengen an Bienen in der Beute waren. Wahrscheinlich ist der beste Zeitpunkt zur Ablegerbildung um die Mittagszeit, denn da sollten, je nach Witterung, die meisten Bienen ausgeflogen sein. Schlussendlich nahm ich die mit der Königin besetzte Brutwabe und noch zwei weitere Brutwaben aus Volk 1 und hängte sie in die neue Beute ein. Eine Futterwabe gab es noch zusätzlich.

Den Ableger brachte ich anschließend zu dem benachbarten Imker, bei dem auch schon der erste Ableger steht. Dieser scheint sich übrigens gut zu machen. Es herrschte gegen 20.00 Uhr noch reger Flugbetrieb.

 Links Ableger 1, rechts Ableger 2.

In etwa zwei Wochen werde ich beide Völker wieder zurück zu meinem Stand bringen. Dann steht für die Ableger die erste Varroabehandlung an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s