Varroabehandlung 2018

Gestern erfolgte die notwendige Behandlung der Völker gegen die Varroamilbe. Dazu werden pro Volk ca. 200ml Ameisensäure in die Völker gegeben, die über die nächsten Tage langsam verdampfen.

Den Bienen schadet diese organische und selbst im Honig vorkommende Säure nicht übermäßig, den Milben dazu im Gegensatz schon. 🙂

Wird ein Bienenvolk nicht gegen die Milbe behandelt, stirbt es mit ziemlicher Sicherheit im nächsten Jahr; die Behandlung ist also imkerliches Pflichtprogramm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s